IV Internationaler Kongress der hl. Hildegard:

„Hildegard von Bingen – der Sieg der weiblichen Heiligkeit“

Krakau, 6 – 8 Oktober 2017

 

 

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

 

§ 1.

Definitionen und Beschreibungen in den Allgemeinen Bedingungen

 

  1. Sooft in den Bedingungen das Wort „Kongress” vorkommt, nimmt dieses Bezug auf den IV internationalen Kongress der hl. Hildegard in Polen

  2. Sooft in den Bedingungen das Wort „Teilnehmer” vorkommt, nimmt dieses Bezug auf die Teilnehmer des IV internationalen Kongresses der hl. Hildegard in Polen

  3. Sooft in den Bedingungen das Wort „Preis” vorkommt, nimmt dieses Bezug auf die Anmeldepreise für den Kongress.

  4. Sooft in den Bedingungen das Wort „Organisator” vorkommt, nimmt dieses Bezug auf die Organisatoren des Kongresses: Gemeinschaft Zentrum der hl. Hildegard in Polen, Polnisches Zentrum der hl. Hildegard, Hildegarda sp. z o.o. und das Benediktinerkloster in Tyniec

 

§ 2.

Allgemeine Bestimmungen

2.1. IV internationale Kongress der hl. Hildegard von Bingen findet im Zeitraum vom 6-8 Oktober 2017 in Polen (Krakau, Benediktinerabtei Tyniec) statt.

2.2. Die Organisatoren des Kongresses sind:

  • Gemeinschaft Zentrum der hl. Hildegard in Polen,

  • Polnisches Zentrum der hl. Hildegard,

  • Hildegarda S. z o.o.

  • Benediktinerabtei Tyniec.

2.3. Teilnehmer des Kongresses sind: Mitglieder der Gemeinschaft, die Vortragenden, eingeladene Gäste, Leiter der Geschäftsbetriebe, Vertreter von Firmen mit Rechtspersönlichkeit, Verläge und alle, die interessiert sind an der Person und dem Werk der hl. Hildegard

2.4. Teilnehmer, die eine Präsentation oder einen Vortrag halten, sind:

  • Personen, die an den Sitzungen mit ihren eigenen Präsentationen teilnehmen;

  • Personen, die qualifiziert sind vor dem Forum des Kongresses aufzutreten. Betreffende Personen werden auf elektronischem Wege davon in Kenntnis gesetzt.

2.5. Im Rahmen des Kongresses wird es Vorträge, Workshops und Diskussionsforen geben. Es werden ebenfalls Stände für Ausstellungen zur Verfügung gestellt.

2.6. Die Anzahl der Stände ist begrenzt.

2.7. Der offizielle Internetservice befindet sich auf der Internetseite: http://hildegarda.pl/kongres

2.8. Die Vorschriften dieser Bedingungen gelten für alle Teilnehmer.

 

§ 3.

Teilnahmeregeln

3.1. Bedingung für die Teilnahme am Kongress, ist die Erfüllung folgender Bedingungen bis zum 31. August 2017: Ausfüllung und Zustellung des Anmeldeformulars und die Überweisung, der von den Organisatoren geforderten Summe.

3.2. Die formelle Anmeldung kann auf verschiedenen Wegen getätigt werden:

3.2.1. Durch die Ausfüllung des Oniline-Registrierungsformulares der Organisatoren, das sie unter der Interseite https://www.hildegarda.pl/kongres-online-anmeldeformular einsehen können

oder

3.1.2 durch die Übersendung des Registrierungsformulares mit einer Teilnahmebestätigung am Kongress und einer bitte der Bestätigung per Post, an die Adresse:

Hildegarda

ul. Karmelicka 43/43a

31-128 Kraków

oder

3.1.3. durch die telefonische oder persönliche Bestätigung im Büro der Organisatoren, welches sie unter folgender Adresse vorfinden:

Hildegarda

ul. Karmelicka 43/43a

31-128 Kraków

Tel. + 48 516 036 062

oder

Opactwo Benedyktynów w Tyńcu

ul. Benedyktyńska 37

30-398 Kraków

Tel. +48 12 68 85 450

 

3.2. Der vom Organisator angesetzte Preis beläuft sich auf:

  • 85 € (inkl. MwSt.) für Mitglieder der Gemeinschaft Zentrum der hl. Hildegard in Polen (begrenzte Anzahl an Plätzen)

  • 110 € (inkl. MwSt.) für alle anderen Teilnehmer (begrenzte Anzahl an Plätzen).

3.2.1. Sie erhalten einen Rabatt auf die unter Punkt 3.2 genannten Preise bei Bezahlung bis einschließlich zum 20. Juli 2017. Die vergünstigten Preise sind folgende:

  • 70 € (inkl. MwSt.) für Mitglieder der Gemeinschaft Zentrum der hl. Hildegard in Polen

  • 90 € (inkl. MwSt.) für alle andren Teilnehmer.

3.2.2. Von der Bezahlung ausgeschlossen sind Teilnehmer, die einen Vortrag oder eine Präsentation halten oder von den Organisatoren eingeladen worden sind.

Im Rahmen der Präsentationen und Vorträge, räumt sich der Organisator ein, persönliche und thematische Änderungen vorzunehmen. Die Gästeliste bestimmt und verwaltet der Organisator.

3.2.3. Die Bezahlung in entsprechender Höhe ist auf das folgende Konto mit Zusatz HILDEGARD KONGRESS 2017 zu überweisen:

 

Bankkonto – Bezahulung in € - EURO

Bank PKO BP in Legnica

Kontonummer: 33 1020 3017 0000 2702 0278 8487

SWIFT/BIC: BPKOPLPW

IBAN: PL33102030170000270202788487

Bankkonto – Bezahlung in zł – PLN

Bank PKO BP in Legnica

Kontonummer: 67 1020 3017 0000 2202 0357 1007

SWIFT/BIC: PKOPLPW

IBAN: PL67102030170000220203571007

Mit folgendem Zusatz:

  • Für Privatpersonen: Vor-, Nachname und Adresse

  • Für Personen die ein Unternehmen führen: Firmenname oder Vor- und Nachname, Adresse und NIP

  • Für Unternehmen mit Rechtspersönlichkeit: vollständiger Firmenname, Adresse, KRS-nummer oder NIP und Vor- und Nachname der Person, für die die Bezahlung eingeht

3.2.4. Die Bezahlung sollte bis zum 31 August 2017 erfolgen.

3.2.5. Auf Wunsch kann der Organisator ihnen eine Rechnung ausstellen.

3.2.6. Das Anmeldeformular für den Kongress (Anlage 1 zu den allgemeinen Bedingungen) beinhaltet alle Leistungen, dessen Wert bei der Bezahlung berücksichtigt wurden.

3.2.7. Alle Kosten, die unter 3.2.6 nicht genannt wurden, trägt der Teilnehmer selber.

3.3. Der Anmeldeschluss ist der 31. August 2017. Der Organisator räumt sich das Recht ein, den Termin des Anmeldeschlusses zu verlängern. 

§ 4.

Werbung und Status der Sponsoren

4.1. Es ist in jeglicher Form verboten, Werbung im eigenen Namen oder einer dritten Partei zu treiben, z.B. durch Verteilung von Werbematerial, es sei denn sie stehen im Einklang mit den Situationen, die unter Punkt 4.2. i 4.4 beschrieben wurden. 

4.2. Es ist möglich eine Werbeerlaubnis beim Organisator zu erhalten. Diese gliedern sich wie folgt.:

  • Klasse A – Platzierung des eigenen Logos auf der Internetseite (Kosten - 230 € exkl. MwSt)

  • Klasse B – zusätzlich zu Punkt A, die Erlaubnis eines Werbebanners mit einer Werbefläche von 2m² (Kosten 350 € exkl. MwSt.)

  • Klasse C – zusätzlich zu Punkt B, die Erlaubnis eines eigenen Werbestandes (Kosten 470 € exkl. MwSt.) Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Informationen: kongres@hildegarda.pl

4.3. Die Bezahlung kann zusammen mit der Teilnahmegebühr erfolgen.

Bank PKO BP w Legnicy

Kontonummer: PL29 1020 3017 0000 2902 0405 1983

SWIFT/BIC: BPKOPLPW

IBAN: PL29102030170000290204051983

Verwendungszweck: KONGRES 2017 – Klasse A, B oder C  Mit folgendem Zusatz:

  • Für Privatpersonen: Vor-, Nachname und Adresse

  • Für Personen die ein Unternehmen führen: Firmenname oder Vor- und Nachname, Adresse und NIP

  • Für Unternehmen mit Rechtspersönlichkeit: vollständiger Firmenname, Adresse, KRS-nummer oder NIP und Vor- und Nachname der Person, die die Bezahlung ausführt.

4.3.1. Die Bezahlung hierfür muss bis zum 30. Juni 2017 erfolgen.

4.4. Die Möglichkeit offizieller Sponsor zu werden besteht individuell, nachdem der Organisator sein Einverständnis dazu erklärt hat, nachdem alle Details geklärt wurden und die Bezahlung vollzogen worden ist:

Bank PKO BP w Legnicy

Numer konta bankowego 55 1020 3017 0000 2102 0171 7990

 

4.4.1. Die Bezahlung kann zusammen mit der Teilnahmegebühr erfolgen mit dem Verwendungszweck: KONGRES 2017 – Sponsor und folgendem Zusatz:

  • Für Privatpersonen: Vor-, Nachname und Adresse

  • Für Personen die ein Unternehmen führen: Firmenname oder Vor- und Nachname, Adresse und NIP

  • Für Unternehmen mit Rechtspersönlichkeit: vollständiger Firmenname, Adresse, KRS-nummer oder NIP und Vor- und Nachname der Person, die die Bezahlung ausführt.

4.4.2. Die Bezahlung hierfür muss bis zum 31. August 2017 erfolgen.

4.5. Bei Nichteinhaltung der Frist, räumt sich der Organisator das Recht ein die Anmeldung zu annullieren oder den Teilnehmer des Status Sponsor zu entheben ohne dadurch Entschädigung leisten zu müssen.

 

§ 5.

Annullierung der Teilnahme

5.1. Es besteht die Möglichkeit einer Annullierung der Teilnahme am Kongress. Diese muss in schriftlicher Form bis zum 31.07.2017 gestellt werden.

5.2. Die Annullierung wirkt sich wie folgt aus:

  • Der Organisator erstattet nach Erhalt der Annullierung des Teilnehmers alle bereits erbrachten Zahlungen, sofern diese bis zum 31. Juli 2017 eintrifft. Die Rückerstattung umfasst die Kosten für die Teilnahme, sowie die Kosten für eventuelle Werbestände und erfolgt auf das vom Teilnehmer in der Annullierung angegebene Konto.

  • Erhält der Organisator die Annullierung des Teilnehmers nach dem 31.07.2017, ist es dem Organisator erlaubt, die Summe aller erhaltenen Zahlungen einzubehalten, von denen in den Bedingungen die Rede war.

 

§ 6.

Haftung – Organisator und Teilnehmer

6.1. Bei Ausfall des Kongresses, verschuldet durch den Organisator, erstattet dieser die komplette Summe an den Teilnehmer - von denen in Punkt 4.2 und 4.4 die Rede war - auf jenes Konto, von welchem die Bezahlung erfolgte.

6.2. Der Organisator trägt keine Verantwortung für den Ausfall des Kongresses, wenn dieser auf Grund höherer Gewalten oder durch Verschulden des Teilnehmers verursacht wird.

6.3. Der Organisator trägt keine Verantwortung für unbeaufsichtigt gelassene Gegenstände des Teilnehmers und in der Konsequenz nicht für verloren gegangene, gestohlene oder zerstörte Gegenstände.

6.4. Der Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für alle von ihm verursachten materiellen Schäden, dies gilt für alle Orte, an denen der Kongress stattfindet, sowie für die Unterkunft.

 

§ 7.

Einverständniserklärung

 

7.1. Der Teilnehmer drückt sein Einverständnis für folgende unentgeltliche Dinge aus: die Aufzeichnung, Weiterverbreitung und Nutzung des Images und Wortes, welches während des Kongresses vom Organisator entstanden ist.

7.1.2. Das erarbeitete Werk, welches auf dem Image und dem Wort basiert, kann gemäß art. 50 vom Organisator genutzt und weiterverbreitet werden, vor allem gilt die für Berichterstattungen und Medien. Dies schließt die öffentliche Wiedergabe mit ein und gilt territorial übergreifend.

7.2. Der Teilnehmer bestätigt, dass alle Angaben im Anmeldeformular der Wahrheit entsprechen.

7.3. Die Anmeldung zum Kongress ist gleichzeitig eine Einverständniserklärung zu den hier genannten allgemeinen Bedingungen. 

 

§ 8.

Abschließende Beschlüsse

8.1. Der Organisator bestimmt den Ablauf des Kongresses und räumt sich das Recht ein diesen zu ändern, auch während der Dauer des Kongresses, unter anderem: Wechsel der Vortragenden und die Reihenfolge, in der sie vortragen oder den Zeitplan.

8.2. Aus Zweckgründen gilt der Datenschutz (Dz.U. z 2014, poz.1182 )

8.3. Alle Unstimmigkeiten bezüglich der Teilnahme am Kongress werden in erster Reihe gütlich geschlichtet.

8.4. Bei Unstimmigkeiten, die nicht von den allgemeinen Bedingungen umfasst worden sind, gelten die allgemein gültigen Gesetze.

8.5. Die allgemeinen Bedingungen treten mit dem Tag der Veröffentlichung auf der Interseite in Kraft.

8.6. Der Organisator räumt sich das Recht ein, die allgemeinen Bedingungen gegebenenfalls zu ändern. Alle Änderungen werden mit Hilfe von Anhängen eingeführt. Die Änderungen treten mit dem Tag der Veröffentlichung auf der Interseite in Kraft.

 

Krakau, den 08.06.2017

Organisatoren:

Polnisches Zentrum der hl. Hildegard ® Dr. Alfreda Walkowska

Gemeinschaftszentrum der hl. Hildegard in Polen

Benedicite Wirtschaftseinheit der Benediktinerabtei Tyniec

Benediktinerabtei Tyniec

Hildegarda GmbH

SKLEPY FIRMOWE

Polskie Centrum 

św. Hildegardy ®

dr Alfreda Walkowska

Centrum Spotkań im. Jana Pawła II
pl. kard. S. Wyszyńskiego 1
(w budynku Kościoła MB Królowej Polski)
59-220 Legnica

ul. Karmelicka 43 / przyziemie

31-128 Kraków

© copyright by Polskie Centrum św. Hildegardy

KONTAKT

Legnica

Poniedziałek – piątek 9:00 – 17:00

tel.: 76 854 64 86

(zamówienia telefoniczne)

kom.: 516 036 062

(zamówienia internetowe)

e-mail: orkisz@hildegarda.pl

Kraków

Poniedziałek – piątek 10:00 – 17:00

czwartek 11:00 – 18:00

tel. sklep stacjonarny Kraków: 665 229 744

Polski Centrum św. Hildegardy